Kostenlose Lightroom Alternative für Mac

Profi-Fotografen setzen beim Fotografieren auf das RAW-Dateiformat, weil es mehr Möglichkeiten zur nachträglichen Bearbeitung bietet. Um RAW-Dateien zu bearbeiten bedarf es einer speziellen Software – einer sogenannten RAW-Processor-Software, manchmal auch als RAW-Converter bezeichnet.

Adobe hat mit seinen Bildbearbeitungsprogrammen schon längst sein Marktfeld abgesteckt. Für die Bearbeitung von RAW-Dateien setzen Profis meist auf Adobe Lighroom, welches neustens als Cloud-Lösung daherkommt und mit einem monatlichen Abo bezahlt wird. Um ganz ehrlich zu sein: DAS NERVT! Aber keine Panik, es gibt eine tolle Lightroom Alternative für Mac, die kostenlos zu haben ist.

Kostenlose Lightroom Alternative für Mac

Seit ein paar Jahren werkelt die Open Source Szene an einer tollen Lightroom Alternative, mit dem Ziel einen vollwertigen Ersatz für die teure Suite von Adobe zu schaffen. Die Rede ist von der Open Source Software mit dem sinnigen Namen „Darktable“.

Darktable ist eine Foto-Workflow-Software und arbeitet dementsprechend nach einem Prozess, ähnlich wie es früher in einem Fotoentwicklungsstudio. In Darktable werden die verschiedenen Arbeitsbereiche Leuchttisch, Dunkelkammer und Tethering benannt. Die optische Ähnlichkeit mit Adobe Lightroom ist nicht zu bestreiten.

In einem ersten Schritt müssen die RAW-Bilder zu zuerst importiert werden. Darktable unterstützt dabei eine grosse Vielfalt digitaler Kameras. Die eigentliche Verwaltung der Bilder passiert dann auf dem Leuchttisch. Metadaten wie GPS, EXIF- und GPX-Dateien werden natürlich unterstützt. Sollten GPS-Daten nicht vorhanden sein, kann man diese per Karte im Nachhinein einfügen.

Kostenlose Lightroom Alternative fuer Mac

Darktable ist eine kostenlose Lightroom Alternative für Mac. Die Ähnlichkeit ist nicht zu bestreiten.

Der Kern von Darktable ist aber der mächtige RAW-Konverter, den man über den Arbeitsbereich Dunkelkammer öffnen kann. Hier stehen über 50 Module bereit, um den RAW-Aufnahmen den letzten Schliff zu geben. Die Möglichkeiten reichen von Schärfenkorrekturen bis Entrauschen, Weissabgleich, Vignettierung, Körnung und vielen anderen Möglichkeiten. Damit man den Überblick nicht verliert, werden die Module in einzelne Gruppen elegant gegliedert. Natürlich stehen Gradiationskurven und Histogramme zur Verfügung um Farbkanäle zu steuern und Helligkeitsbereiche zu verschieben.

Fazit:

Alles in allem ist Darktable eine tolle Alternative zu Lightroom und braucht sich definitiv nicht hinter der kommerziellen Lösung zu verstecken. Natürlich wäre es übertrieben zu behaupten, dass Darktable absolut gleichwertig wie Lightroom wäre. Jedoch ist es eine sehr ausgefeilte kostenlose Alternative. Wer noch nicht mit Lightroom arbeitet und sich das Abo nicht leisten will, findet mit Darktable für Mac eine sehr gute Lösung.

Link: Darktable

Kostenlose Lightroom Alternative für Mac
5 (100%) 4 votes

Hinterlass uns eine Nachricht