Die 3 besten gratis Programmen um Mindmaps auf dem Mac zu erstellen

Die 3 besten gratis Programmen um Mindmaps auf dem Mac zu erstellen
5 (100%) 10 votes

Man möge sie hassen oder lieben, aber Mindmaps sind als Lernmethode absolut anerkannt. Ich selber arbeite sehr oft mit Mindmaps, weil es mir hilft meine (manchmal wirren) Gedanken zu strukturieren. So finde ich Mindmaps vor allem dann sehr nützlich, wenn man von einer blossen Idee zu einem strukturierten Vorgehen kommen will. Auch Zusammenfassungen für Lernstoff lässt sich sehr gut mit Mindmaps darstellen. Das Problem an Mindmaps ist, dass man meist nur die eigenen Mindmaps lesen kann. Fremde Mindmaps sind ohne zusätzliche Erklärung meist nicht sofort verständlich.

So oder so müssen Sie nicht auf die Mindmap-Technik verzichten, wenn Sie  von Windows auf Mac umgestiegen sind. In diesem Beitrag stellte ich 3 kostenlose Mindmap Programme für den Mac vor.

Mindmap für den Mac – 3 kostenlose Programme

Mittlerweile gibt es echt tolle Mindmap-Programme für den Mac, die als Freeware oder als Open Source Software direkt zum Download bereit stehen.

XMind für Mac

XMind ist mittlerweile in der Version 8 verfügbar. Die beliebte MindMap-Software wird in verschiedenen Versionen angeboten, wovon die einfachste als kostenloser Download zur Verfügung steht. Wer „nur“ Mindmaps erstellen will, findet bereits mit der kostenlosen Version genügend Funktionalität.

XMind Mindmap für Mac

XMind für Mac ist eine tolle Freeware, mit der Sie sehr schnell tolle Mindmaps erstellen können.

Nebst der klassischen Mindmaps kann man mit XMind auch Organigramme oder Fischgrät-Diagramme (z.B. für Analyse Urache-Wirkung) erstellen. Das Arbeiten mit XMind ähnelt bekannter Branchengrössen wie Mindjet. Ausgangspunkt ist immer der erste Knoten, von dem die einzelnen Zweige ausgehen. Sehr nützlich ist, dass Dateien aus FreeMind oder MindManager importiert werden können.

Link: XMind

SimpleMind Free

SimpleMind Free ist ein einfaches MindMap-Programm, welches auch als iPhone, bzw. iPad-App zu haben ist. Die Mac Desktop-Version kann unter dem Namen SimpleMind Free kostenlos herunter geladen werden.

SimpleMind Free Mindmap Freeware Mac

SimpleMind Free für Mac gibt’s auch als iPhone / iPad Version.

Die Software lässt sich sehr einfach bedienen. Die klaren Strukturen und die simple Bedieneroberfläche ermöglichen ein schnelles und zielgerichtetes Arbeiten. Die Bedienung ist sehr intuitiv und gefällig. Innert kürze erstellt man auch komplexere Mindmaps, die zudem schick aussehen. Wer nur schnell mal ein Mindmap erstellen will, sollte sich diese Freeware genauer anschauen.

Link: SimpleMind Free

Freeplane

Freeplane ist die dritte Freeware im Bunde, die ich hier vorstellen möchte. Freeplane ist eine reine OpenSource Software, die schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Diese Erfahrung merkt man der Software sehr gut an. Als FreeMind Nachfolger ist Freeplane sehr einfach zu bedienen.

Freeplane Mindmap Freeware Mac

Freeplane ist eine kostenlose Mindmap-Software für Mac.

Freeplane bringt einige tolle Features mit, die wir sonst nur von Mindmanager (Mindjet) kennen. So kann man z.B. mit Konnektoren entfernte Knoten verbinden. Mit zusätzlichen Erweiterungen kann man neue Icon-Sets laden, Übersetzungsprogramme integrieren oder einen Studienplan zusammen stellen. Die Erweiterungsmöglichkeiten scheinen unendlich.

Link: Freeplane

Fazit Mindmap Freeware für den Mac

Wer mit Mindmaps arbeitet, muss insbesondere als Mac-User auf tolle Software nicht verzichten. Die 3 Programme, die ich hier vorgestellt habe, eignen sich alle für die Erstellung von Mindmaps. Vor allem die Open Source Scene ist in diesem Bereich sehr innovativ und bietet tolle MindMap Software kostenlos an.
Mein persönlicher Favorit ist klar XMind. XMind macht meiner Meinung nach den ausgereiftesten Eindruck. Die Freeware-Version von XMind genügt für die Erstellung von Mindmaps perfekt. Die Kaufversion würde noch etliche Optionen mehr bieten, die ich persönlich gar nicht brauche. Daher arbeite ich selber mit der kostenlosen Variante.

Leave a Reply